Kleines A B C für die Schulanfängeltern 2017

 

                                                       Tel.02381 3054596

A

wie Anfang

Der Unterricht beginnt um 7.55 Uhr.

 

 

 

B

 

wie bewegliche  

Ferien­tage und

freie Schultage

Folgende Tage sind im Schuljahr unterrichtsfrei:

12.02.2018 (Rosenmontag)

Donnerstag & Freitag, 10. und 11. Mai 2018 (Himmelfahrt)

21. - 25. Mai 2018 (Pfingstferien)

Donnerstag & Freitag, 31. Mai und 01. Juni 2018 (Fronleichnam)

B

 wie Bus

Infos zum Schulbusverkehr können erst am Tag der Einschulungsfeier im Sekretariat abgeholt werden.

Auch erhält jede Familie ein Schreiben vom Schulamt oder Busunternehmen mit den Abfahrtszeiten!

 

 

 

C

 wie Chaos

Das sollte im Tornister Ihres Kindes nicht herrschen.

 

 

 

D

 wie Durst

Geben Sie Ihrem Kind bitte keine süßen Getränke, wie Cola und Fanta mit. Wasser oder Saftschorlen löschen den Durst besser und sind gesünder.

 

 

 

E

 

 wie erster Schultag

Der erste Schultag  wird für die  Lernanfänger am 31. August 2017 sein!

Wir starten diesen Tag um 8.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Viktor in Herringen und einer kleinen Feier in der Aula. Der Förderverein begrüßt alle Eltern zum Kaffeetrinken in der Mensa.

 

 

 

F

 wie Ferien

Herbstferien:          23.10.2017 bis 03.11.2017

Weihnachtsferien:  27.12.2017 bis 05.01.2018

Osterferien:            26.03.2018 bis 06.04.2018

Pfingstferien:          21.05.2018 bis 25.05.2018

Sommerferien:        16.07.2018 bis 28.08.2018

 

 

 

G

 

 wie Gefahren auf  

 dem Weg zum Bus

Trainieren Sie bitte mit Ihrem Kind in den nächsten Wo­chen häufig den Weg zum Bus. Wenn möglich, ziehen Sie sich dann nach und nach immer mehr zurück, sprechen Sie aber immer wieder über die möglichen Gefahrenpunkte.

 

 

 

H

 wie Hausaufgaben

Ihr Kind sollte nicht länger als eine gute halbe Stunde an den Hausaufgaben sitzen. Es kommt auf die Eigenleistung an. 

 

 

 

I

Inhalt des Tornisters

Kennzeichnen Sie alle Materialien mit dem Namen Ihres Kindes.

 

 

 

J

 wie Januar

Ihr Kind bekommt im ersten Schuljahr Ende Januar kein Halbjahreszeugnis, sondern erst ein Zeugnis am Ende des Schuljahres.

 

 

 

K

 wie Krankheit

Ist Ihr Kind krank, informieren Sie bitte am Morgen die Schule (Sekretariat) und das Busunternehmen. Eine schriftliche Entschuldigung muss spätestens am dritten Krankheitstag vorliegen.

 

 

 

L

 wie Lehrpläne

Was Ihr Kind im ersten Schuljahr lernen soll, erfahren Sie am Klassenpflegschaftsabend.

 

 

 

M

 

 wie Milch

Milch ist gesund. Die Kinder können jeweils donnerstags für eine Woche Milch, Kakao, Vanillemilch oder Erdbeermilch bestellen. Kosten pro Woche:

Milch: 1,75 €      

Kakao, Vanillemilch, Erdbeermilch:  2,00 €

 

 

 

N

 wie Noten

In den ersten beiden Schuljahren bekommt Ihr Kind keine Noten und kein Notenzeugnis, sondern ein Textzeugnis.

 

 

 

O

 wie Ordnung

Bitte helfen Sie Ihrem Kind anfangs, Ordnung in seinem Tornister zu halten. Versehen Sie die Bücher mit einem Schutzumschlag.

 

 

 

P

 wie Pause

Frühstückspause:   9.30    -     9.40 Uhr

1.  Hofpause:          9.40    -   10.00 Uhr

2.  Hofpause:        11.30    -   11.45 Uhr

 

 

 

Q

 wie Qual

Zur Qual darf unsere Schule nicht werden. Bei Problemen sprechen Sie bitte die Klassenlehrerinnen Ihres Kindes oder die Schulleiterin an.

 

 

 

R

 wie Regenwetter

Schicken Sie Ihr Kind bei schlechtem Wetter bitte in angemessener Kleidung zur Schule.

 

 

 

S

 wie Stundenplan

Dieser wird am ersten El­ternabend ausgegeben und erklärt.

 

 

 

T

 wie Turnhalle

Die Kinder haben pro Woche zwei Stunden Sport in der Turnhalle. Sie brauchen dazu Sportzeug und Turnschläppchen.

 

 

 

U

 wie Unterricht

Ihr Kind hat Deutsch-, Mathematik-, Sport-, Religions-, Musik-, Kunst-, (Englisch-) und Sachunterricht.

 

 

 

V

 wie  

 Verkehrserziehung

Diese wird regelmäßig durchgeführt (z.B. Straßenüberquerung)

 

 

 

W

 wie wach

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind rechtzeitig ins Bett geht, damit es morgens wach und ausgeschlafen ist.

 

 

 

XY

 wie Aktenzeichen  

 XY

Solche Sendungen sollte Ihr Kind nicht sehen. Überhaupt behindert zu häufiges und unkontrolliertes Fernsehen die Konzentration und Phantasie Ihres Kindes.

 

 

 

Z

 wie zu spät kommen

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind pünktlich in der Schule ist, damit der Unterricht nicht unnötig gestört wird.