Am 8. März 2013 wurden die Jahn- und Lindenschule offziell eingeweiht. Rund 200 Gäste nahmen in der hellen und freundlichen Aula Platz, um sich das sehr abwechslungsreiche und musikalische Programm der beiden Schulen anzuschauen. Der eröffnendeTeil bestand aus den Reden des Oberbürgermeisters der Stadt Hamm, Herrn Thomas Hunsteger-Petermann, und des Bezirksvorstehers aus Herringen, Herrn Klaus Alewelt.

Durch das Programm führten Gabriele Frontzek (Schulleiterin der Lindenschule) und Henning Schade (kommissarischer Schulleiter der Jahnschule). Die Schülerinnen und Schüler begeisterten das Publikum nicht nur durch musikalische und tänzerische Beiträge, sondern natürlich auch mit einem tierischen Einblick in die Welt des Schulhundes Momo. Dieser beeindruckte gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern durch tolle Kunststücke auf der Bühne.

Nach dem rundum gelungenen Programm gab es für alle einen kleinen Imbiss, gesponsert von der Stadt Hamm.


Ein voller Erfolg!