Wechselunterricht ab 22.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

wegen der aktuellen Infektionslage und der damit verbundenen Gesundheitsrisiken, kann der gewohnte Präsenzunterricht derzeit nicht erfolgen. Ab dem 22.02.2021 werden unsere SchülerInnen vorerst im Wechselunterricht unterrichtet.

 

Plan: Woche 1 ab 22.02.

Gruppe

Woche

A Montag

22.02.

B Dienstag

23.02.

A Mittwoch

24.02.

B Donnerstag

25.02.

A Freitag

26.02.

 

 Plan Woche 2 ab 01.03.

Gruppe

Woche

A Montag

01.03.

B Dienstag

02.03.

A Mittwoch

03.03.

B Donnerstag

04.03.

B Freitag

05.03.

 

Plan Woche 3 ab 08.03.

Gruppe

Woche

A ...

08.03.

B

09.03.

A

10.03.

B

11.03.

A

12.03.

 

 Plan Woche 4 ab 15.03.

Gruppe

Woche

A

15.03.

B

16.03.

A

17.03.

B

18.03.

B

19.03.

 

 Plan Woche 5 ab 22.03.

Gruppe

Woche

A

22.03.

B

23.03.

A

24.03.

B

25.03.

A

26.03.

 Beginn der Osterferien: 29.03.

 

  • der Unterricht findet zwischen 8.00 Uhr und 12.30 Uhr statt, die Busse fahren nach dem gewohnten Plan
  • im Bus sitzen alle Kinder jeden Tag auf einem festen Platz, dazu fertigt der Busfahrer einen verbindlichen Sitzplan an
  • im Bus, auf allen Wegen im Gebäude und möglichst auch im Unterricht sollte eine Maske getragen werden
  • für Erwachsene gilt in einem Umkreis von 150 Metern um das Schulgebäude herum eine Maskenpflicht (ffp2/medizinische Maske)
  • bitte betreten Sie das Schulgebäude/Schulgelände nur mit Termin

 

  •  an den Tagen ohne Präsenzunterricht fertigt Ihr Kind Aufgaben zu Hause an, es wird keine Videoübertragung aus der Schule geben
  • die Hauptfächer (Mathe, Deutsch und Sachunterricht) werden schwerpunktmäßig unterrichtet
  • eine Notbetreuung für die Tage, an denen Ihr Kind keinen Präsenzunterricht hat, gibt es nur in begründeten Ausnahmefällen (auf Antrag, z.B. bei Berufstätigkeit)
  • die OGS findet im Notbetrieb statt (Teilnahme für OGS Kinder auf Antrag möglich) 

 

Testung im Rahmen von AOSF

Die ersten Testverfahren wurden inzwischen terminiert. Wenn Sie bereits eine Einladung erhalten haben, kommen Sie bitte zu diesem Termin mit Ihrem Kind in die Lindenschule. Ihr Kind sollte von nur einem Elternteil begleitet werden. Wir empfehlen, dass auch Ihr Kind beim Testen eine Maske trägt, um Sie und das Testteam vor Infektionen zu schützen. 

Bitte seien Sie unbesorgt. Alle Kinder werden getestet. Trotz aller Verzögerungen wird die Einschulung pünktlich mit Beginn des neuen Schuljahres erfolgen können!

 

Aktuelle Informationen veröffentlichen wir immer schnellstmöglich hier.

 Alles Gute wünscht Ihnen Ihr Team der Lindenschule!